Materialfluss für Fertigungs- und Intralogistik-Prozesse

Die Anwender bestimmen die Arbeitsläufe mit mobiTOUCH

mobiTOUCH bildet einen Großteil der operativen Logistik- und Fertigungsprozesse in einer Anwendung ab und vereinfacht damit die IT-Integration in die internen Abläufe. Das mobiTOUCH-System ist das ausgereifte Werkzeug, um Transport- und Reaktionszeiten zu verkürzen – und gewährleistet einen schnellen und transparenten Zugriff auf alle Informationen in den Prozessschritten der innerbetrieblichen Transportketten.

Als Sub-System lässt sich mobiTOUCH in ein übergeordnetes System integrieren oder arbeitet als Standalone-System mit allen seinen Komponenten, um eine nahtlose innerbetriebliche Materiallogistik sicherzustellen. Schnittstellen zu den gängigen ERP- und MES-Systemen gewährleisten einen Informationsaustausch in Echtzeit.

Lagerplatzstruktur und –Topologie flexibel abbilden

Schnelle Anpassung an veränderte Prozesse

mobiTOUCH setzt notwendige Anpassungen der Lagerplatzstruktur im Intralogistik-Prozess schnell um, dazu gehören

  • neue Lagerorte, -bereiche, -gänge, -plätze
  • neue Inseln, Maschinen und Stellplätze
  • neue Routen für Transportzüge
  • neue Übergabepunkte für automatische Fördergeräte und
  • hierarchische Nachschub-Systeme (z.B. nach der Wasserfall-Methode).


Aus einer Vielzahl von Methoden zur Erzeugung von Transportaufträgen sowie deren Abarbeitungsmethoden wird gewählt und die Steuerung für den jeweils geforderten Materialfluss genau abgebildet.

Beispiele

  • Gebinde- und Chargen-FIFO
  • Aus Produktion und/oder für Versand reservieren
  • Ersatzartikel behandeln
  • Eilanforderungen unterstützen
  • Alternative Verpackungsarten berücksichtigen
  • Verpack- und Umpackaufträge bei Bedarf automatisch erzeugen
  • Mindestliegezeiten zwischen Transporten beachten.


Die Ist-Informationen zum Artikel, verfügbaren Mengen, Lagerplatzbelegungen sowie zur Charge sind jederzeit mobil (MT MDE) und via Desktop (MT CLIENT) abrufbar, so dass Engpässe frühzeitig erkannt und die Strukturen adaptiv nachgezogen werden.