MT ESL

Pick by Light im Handumdrehen

Das Modul MT ESL ermöglicht die Anbindung von sog. Electronic Shelf Labels (ESL) an mobiTOUCH. So können z.B. häufig wechselnde Informationen an Lagerplätzen angezeigt werden (inklusive Bildern), ohne ständig ein neues Etikett drucken zu müssen. Die neuen Informationen werden nahezu in Echtzeit an die Labels gesendet und dargestellt. Der Wechsel kann dabei sowohl über die Desktop-Anwendung MTCLI als auch über die mobile Scanner-Anwendung des MTMDE abgewickelt werden.

Desweiteren verfügen die Labels über LED-Leuchten, welche direkt durch mobiTOUCH angesprochen werden können. Dies ermöglicht z.B. eine Scanner-gestützte Pick-by-Light-Steuerung durch die direkte Anbindung an den MTMDE.

Auf Hardware-Ebene arbeitet die SPF GmbH hierzu mit der Firma SES-imagotag zusammen. Als weltweit führender Anbieter für ESL und digitale Beschriftung konzentriert sich SES-imagotag auf stetige Innovation und entwickelt Lösungen, die nicht nur den Einzelhandel und andere Branchen neu erfinden, sondern die sich gleichzeitig auch so präzise wie möglich an den Kunden anpassen, um zu gewährleisten, dass Ihre Anforderungen auf hohem Niveau erfüllt werden.

SES-imagotag bietet eine Funkkommunikationsplattform, die MultiCom-Infrastruktur (ESL, Wi-Fi, NFC, BLE), die mit allen Display-Technologien (LCD,TFT, E-Paper) kompatibel ist.
Diese wahrlich bahnbrechende All-in-One-Lösung ist perfekt geeignet, wenn Sie eine einfache Lösung zur Verwaltung und Steuerung Ihrer Services in Bezug auf Wi-Fi- und elektronische Labels suchen.

 

Demo-Paket

Auf Anfrage können wir ein Demo-Paket (inklusive Hard- und Software) zur Verfügung stellen, welches die grundlegende Funktionsweise des Moduls MT ESL demonstriert.

 

Infoblätter zum Thema

 

Anwendungsbeispiel